Orientierung im Literaturbetrieb: Vortragsreihe für Autorinnen und Autoren

Texten eine Stimme geben

Workshop mit Kirsten Iltgen-Tiemann, Stimmbildnerin und Sopranistin (Detmold)

23. Januar 2019

 

Ein Buch zu schreiben ist die eine – vor Zuschauer*innen daraus vorzulesen, aber eine ganz andere Herausforderung… In diesem einführenden Workshop können Autoren*innen die Möglichkeiten der eigenen Stimme ausloten und versuchen sie so einzusetzen, dass Zuhörer*innen die Aussage und Atmosphäre ihrer Texte nahe gebracht werden. Es werden körpereigene Fähigkeiten mit Basisübungen  aus der Körper- und Stimmarbeit trainiert. So lernen Autor*innen ihre Atemführung und Stimmresonanz, die Körperhaltung im Stehen und Sitzen bei der Präsentation ihres Textes so zu gebrauchen, dass sie gelöst klangvoll und ausdrucksvoll sprechen können und nebenbei auch Lampenfieber abbauen. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf acht begrenzt.

Das Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe wird institutionell gefördert vom:


Der Weiterbildungskalender 2019 für Autorinnen, Autoren und Literaturvermittler in NRW - herausgegeben von den fünf Literaturbüros in NRW - kann hier heruntergeladen werden.