19. September 2017

Lesung für Familien in der Stadtbibliothek Herford

Am 15. Oktober 2017 liest die Bielefelder Kinderbuchautorin Sabine Lipan um 16.00 Uhr in der Stadtbibliothek Herford aus ihrem Roman ‹Tobias und die Alpha-Bens. Die Suche nach dem Wunderkorn›. Die Veranstaltung ist eine Initiative des Literaturbüros Ostwestfalen-Lippe in Kooperation mit der Stadtbibliothek Herford. Die Lesung richtet sich an Familien mit Kindern ab 6 Jahren.
In dem Buch geht es um eine ganz besondere Woche in dem Leben von Tobias: Fünf kleine Außerirdische landen am Sonntagmorgen mitten in Tobias' Zimmer. Sie brauchen dringend Hilfe, bei der Suche nach ihrem ‹Wunderkorn› und dem Rätsel um die ‹Fluppis›. Selbstverständlich hilft Tobias den ‹Alpha-Bens› – doch das ist gar nicht so einfach, denn nicht nur die Essgewohnheiten der kleinen Männchen sind mehr als merkwürdig … Warum am Ende eine Krähe aufgibt, der Apfelkuchen ein Loch hat und ein fliegender Radiergummi für Gerechtigkeit sorgt – die Antwort auf alle Fragen gibt’s im Buch. Natürlich wird auch das Rätsel um die ‹Fluppis› gelöst – und warum Kinder sie sehr lustig finden, Erwachsene dagegen meistens nicht ...
Die Lesung mit Sabine Lipan findet statt im Rahmen von ‹Lies mal!›, der Reihe für junge Leserinnen und Leser in Ostwestfalen Lippe. Zudem werden Lesungen in Schulen und Fortbildungen für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren angeboten.
Sabine Lipan ist Kinderbuchautorin zahlreicher Bilderbücher, Romane und Sachbücher. Neben weiteren Alpha-Bens-Bänden hat sie u. a. Bücher für die Reihe ‹Wieso, weshalb, warum› geschrieben.

Karten und Informationen: Im Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe unter 05231-30 80 210 oder www.literaturbuero-owl.de sowie vor Ort in der Stadtbibliothek Herford.
Eintritt: 10 Euro pro Familie

Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe in Detmold e.V.
Hornsche Straße 38
32756 Detmold
Telefon: 05231-30 80 20
Fax: 05231-30 80 220
info@literaturbuero-owl.de | www.literaturbuero-owl.de
Künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin: Iris Hennig
Presse: Sarah Bloch, 05231-30 80 20 | bloch@literaturbuero-owl.de