22. November 2017

‹LiesMal!›

Auf Einladung des Literaturbüros Ostwestfalen-Lippe und im Rahmen des Projekts ‹LiesMal!› kommen die Kinderbuchautorin Gerlis Zillgens und der Referent Kolja Schultz am 11. Dezember 2017 nach Herford, um Lesungen in Grundschulen sowie eine Fortbildung in der Stadtbibliothek Herford zu geben.

Viele Jungen lesen ungern – das hat Folgen für ihre persönliche und schulische Entwicklung. Lesen schult nicht nur kognitive, sondern auch soziale und kommunikative Fähigkeiten. Mädchen sind ihren männlichen Altersgenossen vielfach weit voraus. Dieser Problematik widmet sich Kolja Schultz am 11. Dezember 2017 um 14.00 Uhr in seinem Vortrag zum Projekt ‹kicken & lesen› in der Stadtbibliothek Herford. Kolja Schultz stellt das erfolgreiche Kölner Projekt zur Leseförderung für Jungen vor, geht auf die lesedidaktischen Methoden ein und zeigt, wie die Leseförderung mit Ball und Buch in Schulen auch als Einzelmaßnahme im Rahmen nachmittäglicher Arbeitsgemeinschaften umgesetzt werden kann.
Die Fortbildung ist offen für alle Interessenten der Literaturvermittlung (Lehrer, Lehramtsanwärter, Bibliothekare, Erzieher, Vorlesepaten ...) und kann von Einzelpersonen kostenlos besucht werden.

Ebenfalls am 11. Dezember 2017 liest die Kinderbuchautorin Gerlis Zillgens in Herforder Grundschulen für die Klassen 3 und 4 aus ihrem Buch ‹Lametta ist weg›. Sie erzählt von Herrn von Mauswart – seines Zeichens Kater von Adel und ehemaliger Zirkusartist –, der die Vorweihnachtszeit nicht besonders leiden kann. Doch dann geschieht das Ungeheuerliche und die Katzendame Lametta ist auf einmal weg! Zillgens Geschichte von Freundschaft und Gemeinschaft transportiert die Weihnachtsbotschaft in 24 Episoden unterhaltsam und anschaulich. Im Anschluss an die Lesung steht die Autorin den Kindern Rede und Antwort zu ihrer Geschichte und ihrem Beruf.
Die Autorin liest für eine Gruppengröße von bis zu 60 Kindern. Für die Schullesung ist ein adäquater Raum vorzuhalten. Auf Grund einer kurzfristigen Absage können Anmeldungen für die Schullesung noch bis zum 1.12.2017 entgegengenommen werden.

LiesMal! ist eine Initiative des Literaturbüros Ostwestfalen-Lippe in Kooperation mit den Stadtbibliotheken Herford und Detmold, die sich an junge Leserinnen und Leser in Ostwestfalen-Lippe richtet. Das Angebot umfasst Lesungen in Schulen, Fortbildungen für Multiplikatoren der Literaturvermittlung sowie Lesungen für Familien und wird gefördert vom Landesverband Lippe, der Stadt Herford, den Freizeiteinrichtungen der Stadtwerke Herford und dem Kultursekretariat NRW Gütersloh.

Schullesungen
Datum: Montag, 11. Dezember 2017
Ort: Grundschulen in Herford
Information und Anmeldung: im Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe unter info@literaturbuero-owl.de oder  05231-30 80 20.

Fortbildung
Datum: Montag, 11. Dezember 2017, 14.00 bis 15.30 Uhr
Ort: Stadtbibliothek Herford, Linnenbauerplatz 6, 32052 Herford
Information und Anmeldung: im Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe unter info@literaturbuero-owl.de oder  05231-30 80 20.

Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe in Detmold e.V.
Hornsche Straße 38
32756 Detmold
Telefon: 05231-30 80 20
Fax: 05231-30 80 220
info@literaturbuero-owl.de
www.literaturbuero-owl.de

Künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin: Iris Hennig
Presse: Sarah Bloch, 05231-30 80 20 | bloch@literaturbuero-owl.de