27. April 2018

Oswald Egger liest ‹Tale / Novella› – ein Schreibauftrag des Literaturbüros OWL

2017 hat das Literaturbüro OWL einen Schreibauftrag an den Sprachkünstler und Georg-Trakl-Preisträger Oswald Egger vergeben. Im Rahmen einer Veranstaltung des Literatur- und Musikfestes ‹Wege durch das Land› wird der Lyriker am 31. Mai auf Schloss Wehrden erstmalig aus dem Werk ‹Tale / Novella› lesen.
Die Auftragsarbeit entstand auf Initiative der künstlerischen Leiterin des Literaturbüros OWL, Iris Hennig, in einer viermonatigen Arbeitsphase von Dezember 2017 bis März 2018. Mit beeindruckend poetischer Sprache zeichnet Oswald Egger in ‹Tale / Novella› Wortlandschaften und schildert ebenso detailgenaue wie lautmalerische Naturwelten. Nicht jede Beschreibung erschließt sich unmittelbar, aber Klang, Rhythmus und Worte, in denen mehr mitschwingt als es das erste Lesen oder das erste Hören erahnen lässt, laden ein in immer neue Sprachräume. Mit der Vergabe eines Schreibauftrags kommt das Literaturbüro OWL seiner Aufgabe nach, Autorinnen und Autoren zu fördern, und bereichert die Literatur.
Unter dem Titel ‹Das Schöne schiebt sich ineinander› ist am 31. Mai auf Schloss Wehrden ein ganzer Tag der Poesie gewidmet. Neben Oswald Egger, dem ‹Grenzgänger zwischen Literatur und Wissenschaft, zwischen bildender Kunst und Klangkunst› (Süddeutsche Zeitung), sind die Poeten Lydia Daher, Birgit Kreipe, Anja Utler, Yamen Hussein und Steffen Jacobs in Einzellesungen, gemeinsam und in der ‹Lyrik im Séparée› zu erleben. Sie sprechen mit starken, individuellen Stimmen und repräsentieren die Breite der zeitgenössischen Lyrik. Der Cellist Bo Wiget begleitet einige der Gedichtlesungen und ist als Solist im Konzert zu erleben. Anlässlich der ‹Lyriksession› erscheint die Auftragsarbeit ‹Tale / Novella› als Publikation, die in enger Zusammenarbeit mit Oswald Egger entstand.
Für die Veranstaltung sind noch Karten erhältlich, die bei ‹Wege durch das Land› unter 05231-30 80 210 und www.wege-durch-das-land.de erworben werden können.

Ort: Schloss Wehrden, Schlosshof, 37688 Beverungen-Wehrden
Datum und Uhrzeit: 31. Mai 2018, 14.00 Uhr
Preis: 40 Euro | Studentenkarte 15 Euro
Kartenbestellung und Information: 05231-30 80 210 / www.wege-durch-das-land.de

Eine Kooperation des Literaturbüros OWL mit dem Literatur- und Musikfest ‹Wege durch das Land›.

 

Das Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe in Detmold wird seit 1990 von einem gemeinnützigen Verein getragen, es wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, der Stadt Detmold, Landesverband Lippe und Kreis Lippe.

 

Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe in Detmold e.V.
Hornsche Straße 38
32756 Detmold
Telefon: 05231-30 80 20
Fax: 05231-30 80 220
info@literaturbuero-owl.de
www.literaturbuero-owl.de

Künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin: Iris Hennig
Presse: Sarah Bloch, 05231-30 80 20 | bloch@literaturbuero-owl.de