8. März 2018

aufgeschlagen: Ostwestfalen-Lippe – mit Lisa Danulat und Heikko Deutschmann

Paderborn? Paderborn! Am 14. März 2018 liest Lisa Danulat um 19.30 Uhr erstmalig aus ihrem zur Paderstadt entstandenen Text ‹Born›. Auf der Kleinen Bühne Paderborn im Deelenhaus gibt die Autorin Einblick in ihren literarischen Streifzug durch die Stadt. Lesend schildert sie Begegnungen in Paderborn und lässt das Publikum an Gedanken, die sie während ihres Aufenthaltes umtrieben, teilhaben. Im Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe sind noch Restkarten für die Veranstaltung erhältlich, die im Rahmen der ‹8. Paderborner Literaturtage› stattfindet.
Das Werk der Berliner Literatin wurde durch einen Schreibauftrag des Literaturbüros OWL ermöglicht und entstand im Februar dieses Jahres in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Paderborn. Am nächsten Mittwoch gibt Lisa Danulat im Gespräch mit Iris Hennig, Leiterin des Literaturbüros OWL, zudem Einblick in ihr literarisches Schaffen und berichtet von ihrer einwöchigen Entdeckungstour durch Paderborn. Im Anschluss ist sie gemeinsam mit der Schauspielerin und ‹Monolog-Königin› Amy Benkenstein in einer dramatischen Lesung zu erleben. Anders als angekündigt lesen die beiden Künstlerinnen Auszüge aus Lisa Danulats Text ‹RALF – Die Abenteuer von 60 Minuten›.
Der zweite Teil des Abends verspricht mit einer Lesung des bekannten Schauspielers Heikko Deutschmann ebenfalls einen starken regionalen Bezug. Der vielseitige Künstler, der sich durch die souveräne Darstellung widersprüchlichster Gefühle auszeichnet, trägt Texte der aus Paderborn stammenden Autorin Jenny Aloni (1917-1993) vor. Auszüge aus Briefen und Erzählungen sowie Lyrik der Schriftstellerin, deren Lebensmittelpunkt ab den 1940er Jahren Israel war, werden in seiner Lesung neu interpretiert.
Das Literaturbüro OWL präsentiert mit ‹aufgeschlagen› zum zweiten Mal literarische Stimmen aus und zur Region und es fördert die junge Literaturszene durch die Vergabe eines Schreibauftrags für ein neues literarisches Projekt und seine Uraufführung in OWL.

Veranstaltungsort: Kleine Bühne Paderborn im Deelenhaus, Krämerstr. 8-10, 33098 Paderborn
Eintritt: 10 € (ermäßigt 8 €)
Restkarten sind im Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe telefonisch unter 05231-30 80 210 oder online unter www.literaturbuero-owl.de erhältlich.

Förderer und Partner
Eine Veranstaltung des Literaturbüros Ostwestfalen-Lippe in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Paderborn und der Kleinen Bühne Paderborn im Deelenhaus

Das Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe in Detmold wird seit 1990 von einem gemeinnützigen Verein getragen, es wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, der Stadt Detmold, Landesverband Lippe und Kreis Lippe.


Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe in Detmold e.V.
Hornsche Straße 38
32756 Detmold
Telefon: 05231-30 80 20
Fax: 05231-30 80 220
info@literaturbuero-owl.de
www.literaturbuero-owl.de

Künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin: Iris Hennig
Presse: Sarah Bloch, 05231-30 80 20 | bloch@literaturbuero-owl.de