Veranstaltungsübersicht

Autorenweiterbildung: Self-Publishing 

In dem Seminar vom 22. bis 24. September 2017 geht es ganz praktisch um die Frage, wie eigene E-Books erstellt und verkauft werden: Für wen schreibe ich, und eignet sich mein Text fürs Self-Publishing? Wie muss ich mein Manuskript optimal vorbereiten, damit es ein perfektes E-Book wird? Was ist mit gedruckten Büchern? Wo finde ich Unterstützung? Und wie mache ich mein Werk bekannt?

LiesMal!

... wieder ein Buch! Oder lass es dir vorlesen.

Die Kinderbuchautoren Barbara Zoschke, Frank Maria Reifenberg und Sabine Lipan kommen nach Detmold und Herford. Barbara Zoschke und Frank Maria Reifenberg lesen in Grundschulen für Schülerinnen und Schüler und bieten in den Stadtbibliotheken Fortbildungen für alle, die fürs Lesen begeistern möchten, an. Sabine Lipan ist mit zwei Lesungen für die ganze Familie zu erleben.

Weiter Schreiben

Weiter Schreiben führt Autoren aus Krisengebieten mit deutschsprachigen Autoren zusammen. Am 4. November sprechen Rasha Habbal und Nora Bossong im Haus Münsterberg über ihre künstlerische Zusammenarbeit und lesen aus ihren Werken.

Am 5. November ist in Haus Münsterberg Literatur aus dem arabischen Kulturkreis auf Deutsch und Arabisch zu hören.

À la recherche ...

Literarische Positionen in Europa: Frankreich

2017 ist Frankreich Länderschwerpunkt der Frankfurter Buchmesse. Für das Literaturbüro OWL ein Anlass, die Literatur des Nachbarlandes vom 24. bis 26. November 2017 in der Alten Schule am Wall (Detmold) in den Fokus zu rücken. Lesungen, Konzerte und Gespräch, u. a. mit Sasha RauAnja Laïs, Jean-Christophe Bailly, Mathieu Riboulet.

Dorfgeschichten

In ‹Hiob› beschreibt Joseph Roth poetisch-legendenhaft die Lebensgeschichte des jüdisch-orthodoxen Toralehrers Mendel Singer. Seit 2007 werden im LWL-Freilichtmuseum Texte aus dem jüdischen Kulturkreis unterschiedlicher Zeiten und Gegenden von renommierten Theater- und Filmschauspielern gelesen. Anlass der Lesungsreihe war der Aufbau des Hauses Uhlmann, eines genuin literarischen Schauplatzes im Freilichtmuseum Detmold.
Die Lesungstermine im November 2017 werden noch bekannt gegeben.

Präsentation: Broschüre zum Haus Münsterberg

Hinter der streng geordneten Fassadenarchitektur des Hauses Münsterberg verbergen sich eine überraschend opulente Ausstattung, seine wahrhaft bewegte Geschichte und so manch ungelüftetes Geheimnis. In einer im Dezember erscheinenden Broschüre werden Architektur, Ausstattung und Historie des Hauses sowie sein Namensgeber Oscar Münsterberg beschrieben. Mit Vortrag und Lesung wird die Publikation am 4. Dezember 2017 erstmalig präsentiert. Nähere Informationen werden demnächst bekannt gegeben.

Leseclub

Einmal im Monat treffen sich Kinder zwischen 10 und 14 Jahren um gemeinsam eines zu tun: Lesen! Zusammen begeben sie sich auf literarische Reisen in fantastische Welten.