Besetzungsänderung: Luigi Reitani kommt nach Detmold

Bei unserer Veranstaltung am Freitagabend, 09. Oktober 2020, im Rahmen der »Literarischen Positionen in Europa: Italien« gibt es eine Besetzungsänderung. Statt der Autorin und Literaturkritikerin Maike Albath kommt Luigi Reitani, langjähriger Leiter des Italienischen Kulturinstituts Berlin, nach Detmold. Im Gespräch mit Jürgen Keimer wird er auf die Entwicklung der italienischen Literatur der Gegenwart eingehen, interessante zeitgenössische italienische Autor*innen und literarische Bewegungen kurz vorstellen, Überlegungen zu der wichtigen Bedeutung eines anhaltenden Kulturaustauschs zwischen Deutschland und Italien vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen Entwicklungen in Europa anstellen und dabei sicherlich immer wieder auch auf die Modernität Hölderlins zu sprechen kommen.