»Text auf Raten« in Paderborn

Das Literaturbüro OWL lädt am 10. September 2020 um 19.30 Uhr zum Lese- und Musikabend zu einem der bekanntesten Texte der Weltliteratur in die Stadt Paderborn ein: Lew Tolstois »Krieg und Frieden«.
In »Rate 3: Oper und Elektro« liest die Schauspielerin Anne Moll in der Stadtbibliothek Paderborn Passagen aus »Krieg und Frieden«. Musikalisch begleitet wird Sie von der Sopranistin Irina Trutneva und dem DJ Henrik Frevert.
Irina Trutneva singt die Arie der Natascha aus der Oper »Krieg und Frieden« des sowjetischen Kom­ponisten Sergej Prokofjew. Die opulente Oper wurde in den 1940er Jahren komponiert und gilt als eines der umfangreichsten Werke der Musikgeschichte
Anders, eher zart und zurückhaltend, hat Sascha Ring aka Apparat »Krieg und Frieden« in Musik übersetzt. Durch die elektronischen Arrangements Sascha Rings erhält die Musik eine zeitgenössische Komponente. Der DJ Henrik Frevert begleitet mit Einspielungen dieser atmosphärischen Musik die Lesung.

»Text auf Raten« – Das Projekt

An vier aufeinanderfolgenden Abenden ist im Rahmen der Reihe »Text auf Raten« an vier unterschiedlichen Orten in OWL »Krieg und Frieden« zu hören und es sind verschiedene künstlerische Adaptionen zu erleben. So können die Besucher*innen mit dem Text losziehen und ihn jeden Tag ein wenig mehr, ein wenig anders kennenlernen. Es ist aber auch möglich, nur einzelne der Veranstaltungen zu besuchen.

Rate 1: Roadbook
08. September 2020, 19.30 Uhr, VHS, Detmold

Rate 2: Tanzsequenzen
09. September 2020, 19.30 Uhr, Bücherstube Oelschläger, Lübbecke

Rate 4: Filmquerschnitt
11. September 2020, 19.30 Uhr, bambi & Löwenherz Filmkunst- und Programmkinos, Gütersloh

Weitere Informationen sind auf der Webseite des Literaturbüros OWL zu finden. Eintrittskarten können ab sofort unter www.literaturbuero-owl.de oder telefonisch unter 05231-30 80 210 erworben werden. Für »Text auf Raten« Rate 3: Oper und Elektro können ebenfalls Karten über die Stadtbibliothek Paderborn erworben werden.

Pressekontakt

PDF-Download