Veranstaltungsübersicht

LiesMal! mit Andrea Karimé in OWL

Lesefreude ist ein Vergnügen, das keinem Kind vorenthalten bleiben sollte, und so nimmt das Literaturbüro OWL mit dem Projekt ‹LiesMal!› vom 25. bis 27. September erneut die jungen Leser*innen in Ostwestfalen-Lippe in den Blick. Die Kinderbuchautorin Andrea Karimé zeigt in Schul- und Familienlesungen sowie in Fortbildungen für Mutiplikator*innen in der Literaturvermittlung die vielfältigen Facetten und Möglichkeiten von Literatur für Kinder auf.

Orientierung im Literaturbetrieb: Vortragsreihe für Autorinnen und Autoren

Das Literaturbüro OWL bietet Autorinnen und Autoren mit Vorträgen und Workshops Hilfen im Literaturbetrieb. Am 25. September erläutert Sandra Wilms in der Stadtbibliothek Bielefeld, wie soziale Medien als Marketinginstrument für das eigene Buch genutzt werden können.

 

Literarische Positionen in Europa: Norwegen

Vom 4. bis 6. Oktober steht in der Alten Schule am Wall in Detmold die norwegische Literatur im Fokus: Was ist norwegische Literatur? Welche Rolle spielt sie im gesellschaftlichen Diskurs des Landes und Europas? Literaturwissenschaftliche Betrachtungen sind Ausgangspunkt von Lesungen und Gesprächen, historische und zeitgenössische Werke sind auf Deutsch und Norwegisch zu hören und arrangierte Lesungen verknüpfen Texte und Kompositionen.

aufgeschlagen: OWL

Am 31. Oktober stellt die Schriftstellerin und aspekte-Literaturpreisträgerin Juliana Kálnay in der Stadtbibliothek Bielefeld ihren zur ‹OWL-Metropole› entstandenen Schreibauftrag ‹Die Stadt ist nicht die Stadt – 80 Feststellungen› in einer Urlesung vor. Schauspielerin Jeanette Hain liest dazu passend aus F. C. Delius‘ ‹Adenauerplatz›, einem Roman über eine westliche Großstadt, die namenlos bleibt und Bielefeld sein könnte.

Dorfgeschichten

Einer der schönsten ersten Sätze der Weltliteratur steht am Beginn der diesjährigen Dorfgeschichten: Am 12. und 13. November liest Schauspieler Florian Lukas im LWL-Freilichtmuseum Detmold aus Franz Kafkas ‹Die Verwandlung›. Die Erzählung über Gregor Samsa, der eines Morgens zu einem ungeheuren Ungeziefer verwandelt aufwacht und schließlich zugrunde geht, fasziniert durch ihren kristallklaren und gleichzeitig rätselhaften Stil.

Theodor Fontane - der Wanderer durch Europa

Zum 200. Geburtstag betrachtet das Literaturbüro OWL den Europäer Fontane, den seine Reisen weit über die Mark Brandenburg hinausführten. Am 28. November spricht Luise Berg-Ehlers in einem anschaulichen Vortrag über Theodor Fontane als Wanderer durch Europa. 

Krimi-Workshop 2020

2020 steht an zwei Wochenenden das Thema Krimi im Mittelpunk, denn kein Genre ist in Deutschland erfolgreicher. Unter Leitung von Mario Giordano bietet das Literaturbüro OWL vom 20. bis 22. März und vom 15. bis 17. Mai 2020 einen zweiteiligen Schreibworkshop für Autor*innen an. In Vorträgen, Übungen und durch qualifiziertes Feedback wird das Genre Krimi, seine verschiedenen Stilarten, Besonderheiten, Tücken und Möglichkeiten thematisiert.

Leseclub

Einmal im Monat treffen sich Kinder zwischen 10 und 14 Jahren um gemeinsam eines zu tun: Lesen! Zusammen begeben sie sich auf literarische Reisen in fantastische Welten.



Kulturstrolche

Wir freuen uns über Besuch der Kulturstrolche im Literaturbüro OWL. Die literarische Abenteuerreise, die die Grundschüler gemeinsam mit Erich Kästners Gulliver unternehmen, führt übers Zuhören, Lesen, Schreiben und andere künstlerische Ausdrucksformen zum Buch. An drei Vormittagen entdecken sie die vielfältige Welt eines Buches und erfahren, wie die Arbeit des Literaturbüros aussehen kann.

Ausschreibung: stadt.land.text NRW 2020

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft und die 10 Kulturregionen des Landes NRW laden deutschsprachige Autor*innen ein, sich im Rahmen des Residenzprojekts stadt.land.text NRW 2020 als Regionsschreiber*in zu bewerben. Die 10 Regionsschreiber*innen sollen über einen Zeitraum von 4 Monaten in einer der 10 Kulturregionen NRWs  unterwegs sein und ihre Eindrücke zum Alltag der jeweils gastgebenden Kulturregion präsentieren.

Die Ausschreibungsunterlagen können hier heruntergeladen werden.