Literaturbüro OWL

Dorfgeschichten

Lesung für Schüler*innen

Diese Lesung der Dorfgeschichten richtet sich an Klassen und Kurse ab Jahrgangsstufe 7. Hannah Herzsprung liest exklusiv für junge Leser*innen. Ebenso wie bei den Lesungen am Abend ist auch hier ist eine Geschichte des bedeutenden israelischen Autors Amos Oz zu hören: Sein Jugendbuch »Panther im Keller« ist Thema der Veranstaltung.

In »Panther im Keller« greift Amos Oz ein brisantes Thema auf – das in abgewandelter Form auch heute noch hochaktuell ist. Ist es vorstellbar, dass ein Feind sich menschlich zeigt? Und wie würde man selbst darauf reagieren. »Panther im Keller« zählt laut Focus und Deutschlandradio zu den »besten 7 Büchern für junge Leser*innen«.

Palästina steht unter britischer Mandatsmacht und die Juden versuchen, ihren eigenen Staat zu gründen. Trotzdem hat Profus sich mit einem englischen Sergeanten angefreundet. Eines Morgens steht an der Hauswand, er sei ein »Verräter«. Das ist so ziemlich der gemeinste Vorwurf für einen Zwölfjährigen, der ganz in der Vorstellung lebt, ein Untergrundkämpfer zu sein. Man nennt ihn Profus, weil er sich wie ein Professor aufführt, immer an Worten hängenbleibt. Seine Liebe zu den Wörtern führt ihn schließlich auch zum Feind, hin zum vermeintlichen Verrat.

Informationen und Anmeldung: Marlen Dettmer, 05231-3080224, dettmer@literaturbuero-owl.de.

Veranstaltungsort
LWL-Freilichtmuseum Detmold
Im Weißen Ross
Krummes Haus 32760 Detmold
www.lwl-freilichtmuseum-detmold.de/de/
Anfahrt planen
Partner*innen

In Kooperation mit:

Das Literaturbüro OWL wird institutionell gefördert vom:

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW