Literaturbüro OWL

Dorfgeschichten

Lesung für Schüler*innen

In »Panther im Keller« greift Amos Oz ein brisantes Thema auf. Ist es vorstellbar, dass ein Feind sich menschlich zeigt? Palästina steht unter britischer Mandatsmacht und die Juden versuchen ihren eigenen Staat zu gründen. Trotzdem hat Profus sich mit einem englischen Sergeanten angefreundet. Eines Morgens steht an der Hauswand er sei ein »Verräter«. Das ist so ziemlich der gemeinste Vorwurf für einen Zwölfjährigen, der ganz in der Vorstellung lebt, ein Untergrundkämpfer zu sein.

Hannah Herzsprung

Veranstaltungsort
LWL-Freilichtmuseum Detmold
Im Weißen Ross
Krummes Haus 32760 Detmold
www.lwl-freilichtmuseum-detmold.de/de/
Anfahrt planen
Partner*innen

In Kooperation mit:

Das Literaturbüro OWL wird institutionell gefördert vom:

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW