Literaturbüro OWL

L’Italia invita! – Italien lädt ein!

Literarische Positionen in Europa: Italien

Italiens Schriftsteller*innen – ihr Leben und ihre Bücher

Lesung und Gespräch
Maike Albath (Autorin und Literaturkritikerin)
Jürgen Keimer (Moderator)

»Die Liebe Albaths zu ihrem Thema spricht aus jeder Zeile (…).« (Joseph Hanimann, FAZ)

Maike Albath, 1966 in Braunschweig geboren, ist eine der renommiertesten deutschen Literaturkritikerinnen und eine ebenso ausgezeichnete Autorin wie Journalistin, deren Stimme Radiohörer*innen aus der Sendung »Büchermarkt« oder als Moderatorin des Studio LCB beim Deutschlandfunk bekannt ist. Das Studium der Romanistik und Germanistik schloss sie mit einer Promotion über den italienischen Dichter Andrea Zanzotto ab. Sie lebte mehrere Jahre in Turin und Padua und ist eine exzellente Kennerin der italienischen Literatur und Gegenwartskultur. Für Buchveröffentlichungen italienischsprachiger Literatur in Deutschland ist es zumeist eine Auszeichnung, wenn sie von Maike Albath kritisch besprochen werden. Dafür wurde sie 2002 mit dem Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik ausgezeichnet.

Mit ihren drei im Berenberg Verlag erschienenen, vielgelobten, essayistisch-literarischen Sachbüchern – »Der Geist von Turin«, »Rom, Träume« und »Trauer und Licht« – entlädt sich ein leuchtendes Porträt der italienischen Literatur seit Ende des Zweiten Weltkrieges. Es erinnert damit an ein anderes Italien, dessen Kultur mehr als im Deutschland der Nachkriegszeit maßgeblich von Verlegerpersönlichkeiten wie Giulio Einaudi und Giangiacomo Feltrinelli sowie von bekannten und bedeutenden Lektor*innen und Autor*innen wie Cesare Pavese, Leone und Natalia Ginzburg, Italo Calvino, Elio Vittorini, Alberto Moravia, Pier Paolo Pasolini, Carlo Emilio Gadda, Elsa Morante, Giuseppe Tomasi di Lampedusa, Leonardo Sciascia, Andrea Camilleri usw. geprägt wurde. Auf sie beziehen sich vielfach noch heute die Autor*innen aus ganz Italien.

Maike Albath

Jürgen Keimer

Veranstaltungsort
Detmolder Sommertheater
Neustadt 24
32756 Detmold
www.detmolder-sommertheater.de/
Anfahrt planen
Partner*innen

Unterstützt durch:

Sparkasse Paderborn-Detmold
Freunde und Förderer

Das Literaturbüro OWL wird institutionell gefördert vom:

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW
Karten
Die verfügbaren Karten werden geladen ...