Literaturbüro OWL

Offene Autor*innensprechstunde

Orientierung im Literaturbetrieb

Vortrag und Gesprächsrunde für (angehende) Autor*innen

Die Veranstaltung widmet sich u. a. den für zahlreiche (angehende) Autor*innen zentralen Fragestellungen: Wie platziere ich mein Manuskript möglichst wirkungsvoll bei einem Verlag oder einer Literaturagentur? Kann Self-Publishing ein guter Weg für mich sein? Was sollte ich beim Thema Lektorat beachten? Wo und in welcher Form trete ich öffentlich in Erscheinung? Und wie steigere ich als Autor*in generell meinen Bekanntheitsgrad?

Dozent Karsten Strack gibt in Form eines Vortrags zunächst eine schlaglichtartige Einführung in die Bereiche des Autor*innendaseins, die neben der inhaltlich-praktischen, gestalterischen Arbeit des Schreibens relevant sind. Im Anschluss daran gibt es in der Gruppe die Möglichkeit zum dynamischen Austausch mit dem Dozenten und auch untereinander. Sicherlich hat Karsten Strack einige hilfreiche Tipps, aber auch Anekdoten aus seiner langjährigen Arbeit in petto.

In der Sprechstunde sind sowohl erfahrene Autor*innen als auch interessierte Schreibende herzlich willkommen. Die Teilnehmer*innenanzahl ist begrenzt.

Karsten Strack arbeitet als Geschäftsführer des Lektora-Verlags, Kulturveranstalter und Dozent für die Bereiche Literatur- und Verlagspraxis an verschiedenen Universitäten. Strack ist selbst Autor und seit Herbst 2020 Künstlerischer Leiter des Literaturbüros OWL.

Karsten Strack

Veranstaltungsort
Stadtbibliothek Bielefeld
Veranstaltungssaal
Neumarkt 1
33602 Bielefeld
www.stadtbibliothek-bielefeld.de
Anfahrt planen
Partner*innen

In Kooperation mit:

Das Literaturbüro OWL wird institutionell gefördert vom:

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW